Meesmannstr. 72
  58456 Witten
  Fon: 0 23 02 - 7 22 19
  Fax: 0 23 02 - 7 97 82

 

Home

Beate Berg

Therapien

Heilpilze

Anti Aging

Kosmetik

Schön & Fit

Kosten

Bestellung

Kontakt



LYMPHDRAINAGE

LymphdrainageDiese Methode fußt auf der Saugaderlehre aus der Pfennig-Enzyklopädie der Anatomie aus dem Jahre 1834. Lange Zeit in Vergessenheit geraten hat sie dennoch eine weite Verbreitung gefunden und teilweise zu überraschenden Erfolgen geführt. Seit 1976 spricht man nicht mehr von der Saugaderlehre sondern von der Lymphlehre. Noch immer werden in der Behandlung neue Anwendungsmöglichkeiten erschlossen.

Dr. Emil Vedder ist ein dänischer Biologe und Physiotherapeut, der vor 60 Jahren die Halslymphknoten eines an chronischer Erkältung leidenden Patienten massierte - gegen alle Regeln ärztlicher Lehre der damaligen Zeit. Der Erfolg veranlaßte ihn, auch die Lymphknoten anderer Bereiche zu behandeln. Dies war der Anfang der manuellen Lymphdrainage, so wie sie heute gelehrt und praktiziert wird.

DrainagekarteDas Lymphsystem ist gleichsam ein zweites Versorgungsnetz im Organismus, neben dem Blutkreislauf. Es hat Stoffwechselfunktionen, versorgt Zellen, die nicht unmittelbar an den Kreislauf angeschlossen sind, mit Sauerstoff und Nährstoffen und transportiert die Abbauprodukte wieder zurück in den Blutkreislauf, allerdings relativ schleppend im Vergleich zum Blutstrom (innerhalb von 24 Stunden etwa 2 Liter Lymphe). Schließlich gehört die Infektionsabwehr zu den wichtigsten Aufgaben des Lymphsystems. Jeder wird sich beispielsweise an die geschwollenen Lymphknoten in der Achsel erinnern, wenn sich eine Wunde am Finger entzündet hat.

Von der normalen Zirkulation im Lymphgefäßsystem hängt der Heilprozeß und die Gesundheit in entscheidender Weise ab. Atmung und Muskeldruck wirken unter anderen wie ein Pump-Saugsystem auf die Lymphgefäße und tragen zur Beförderung von Nährstoffen oder auch zum Abtransport von Schlacken bei.

In unserem bewegungsarmen Leben werden die Lymphgefäße freilich wenig in ihren Funktionen unterstützt. Und hier setzt die manuelle Lymphdrainage ein. Es sind spiralförmig kreisende Pumpbewegungen von Daumen und Hand mit einem an- und abschwellenden Massagedruck auf der Haut. Die Bewegung ist monoton und langsam. Sie wird vom Patienten als angenehm empfunden. Über-Nacht-Heilungen darf der Patient allerdings nicht erwarten. Diese Form der Behandlung erfordert viel Zeit und Geduld.


Anwendungsgebiete:

- Anregung der körpereigenen Abwehr
- allgemeine Regeneration
- depressive Stimmungsschwankungen
- rheumatisches Syndrom
- Stauungszustände im Körper
- Ödeme
- Unfallfolgen



 

Home - Beate Berg - Therapien - Heilpilze - Anti Aging - Kosmetik
Schön & Vital - Kosten - Impressum - Kontakt

©2002 Beate Berg - Design: Jörg Buddruweit